(Buch, Regie, Produktion & Schnitt)

Dokumentarfilm (2012, D/UK, 25 Min.) über meine Großmutter – eine tapfere Frau, die Anfang der 1970er Jahre alleine und als Erste aus meiner Familie aus der Türkei nach Deutschland migrierte. In ihrer türkischen Heimat war sie an der Seite meines Großvaters aktiv in der sozialistischen Arbeiterpartei. Sie mussten das Land verlassen. In Berlin engagierte meine Oma sich für die Rechte von Arbeiter*innen und gegen Rassismus. Im hohen Alter befreite sie sich aus ihrer leidvollen Ehe und lebt seitdem ein glücklicheres Leben in ihrem Dorf in der Provinz Thrakien. Ich besuche sie dort. Wir reden über die Vergangenheit und reisen gemeinsam nach Berlin…

 

Regie: Canan Turan

Produktion: Goldsmiths College London, Canan Turan

ScreeningsKino Moviemento: Vorführung im Filmdoppel “Canim Kreuzberg”, 2013-2014

Festivals: Documentarist Istanbul 2013, Duhok IFF 2013 

Weitere Filme